AÜK – Qualitätsmarke für technische Überprüfungen in Kfz-Betrieben

Das Kürzel AÜK steht für „Akkreditierte Überprüfung im Kraftfahrzeuggewerbe“. Unter dieser neuen Marke sind zukünftig alle amtlichen Werkstattuntersuchungen und -prüfungen im Kraftfahrzeuggewerbe zusammengefasst.

Technik | Sicherheit | Umweltschutz

AU bleibt wichtiger Imagefaktor

Mit Einführung der Qualitätsmarke AÜK wird diese Dienstleistung künftig noch sichtbarer.

Betriebswirtschaft

Kontokoma bei Corona

Fehlende Liquidität ist in der Corona-Krise das größte Problem vieler Kfz-Betriebe.

Berufsbildung

Acht Azubis erobern Schweden

Es klingt wie eine Geschichte aus einer längst vergangenen Zeit. Einer Zeit vor dem Corona-Virus, als Reisen und Gruppenerlebnisse noch normaler Alltag waren.

AÜK

AÜK beitreten – ganz einfach

Was muss die anerkannte Werkstatt jetzt tun, um dem System der Akkreditierten...

AÜK – Einfach machen

Detlef-Peter Grün, Obermeister der Kfz-Innung Hagen/Ennepe-Ruhr...

Der AÜK beigetreten – wie geht es weiter?

Nachdem die anerkannte Werkstatt (aW) die AÜK-Beitrittserklärung unterzeichnet zurückgesendet hat...

Die Menschen in der AÜK

In der Handwerkersprache nennt man sie „Meister und Geselle“.

Werkstatt-AU – weil es Kasse macht

Manche Kfz-Unternehmer fragen sich, ob sie die AU noch...

Wir können Auto.

Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
Landesverband Nordrhein-Westfalen